Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Hugo Ball    1886-1927

deutscher Dichter, Schauspieler und Dramatiker
Schmetterling
Seien wir neu und erfinderisch von Grund aus. Dichten wir das Leben täglich um.
Eine Umarmung ist ein ideales Geschenk: Die Größe paßt jedem, und niemand hat etwas dagegen, wenn man
      es weitergibt.
Das Alte Testament ist despotisch, das Neue republikanisch. Die Erklärung der Menschenrechte durch die
      Französische Revolution hat uns zu dieser Entdeckung verholfen.
Was man gemeinhin Wirklichkeit nennt, ist, exakt gesprochen, ein aufgebauschtes Nichts. Die Hand, die zugreift,
      zerfälltin Atome; das Auge, das sehen will, löst sich in Dunst auf. Wie könnte das Herz sich behaupten, wenn es
      Tatsachen gelten liesse? Wer eine Neigung hätte, auf Tatsachen zu insistieren, der müßte gar bald die Erfahrung
      die machen, daß er noch weniger als ein Nichts, nur Schatten des Nichts und Befleckung durch diese Schatten
      gesammelt hat.
Du bist für den Himmel unterwegs. Je mehr du ausgibst, desto mehr wirst du einnehmen.
Es gibt keinen Gott außer in der Freiheit, wie es keine Freiheit gibt außer in Gott.
Ich würde nur von der Kindheit predigen, von dem, was die Menschen so leicht vergessen im Leben: daß sie
      Kinder sind.
Das Bild ist die Mutter des Wortes.
Wir kennen jeden, nur uns selbst kaum.
Es gibt keinen Menschen, der nicht mehr zu lernen als zu lehren hätte.
Es konnte den Anschein haben, als sei die Philosophie an die Künstler übergegangen; als gingen von ihnen die neuen
      Impulse aus. Als seien sie die Propheten der Wiedergeburt. Wenn wir Kandinsky oder Picasso sagten, meinten wir
      nicht Maler, sondern Priester; nicht Handwerker, sondern Schöpfer neuer Welten, neuer Paradiese.
Das Wissen, wo es als höchstes Prinzip auftritt, tötet notwendig den Enthusiasmus, den Geist und jenen aus irrationalen
      Quellen fließenden menschlichen Instinkt, der für die Konflikte die einfachste Lösung findet.
Was man die deutsche Mentalität nennt, hat sich berüchtigt gemacht und ist trauriges Zeugnis der Prinzipien- und
      Herzlosigkeit, des Mangels an Logik und Präzision, vor allem aber an instinktiver Moral.
Wer gegen die heutige Tyrannei protestiert wie Luther vor 400 Jahren als Mönch protestierte, hat das Recht, sich auf ihn
      zu berufen. Auch soll den Evangelischen nicht ihr Heiliger genommen werden, obgleich dieser Heilige von Heiligen
      nichts wissen wollte.
Schmetterling

Autoren A-C hier findest du
deutsche Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender