Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Antonio Gramsci    1891-1937

italienischer Schriftsteller, Journalist, Politiker und Philosoph,
Theoretiker des Sozialismus, Kommunist und Antifaschist
Schmetterling
Alle Menschen sind Intellektuelle, (...) aber nicht alle Menschen haben in der Gesellschaft die Funktion
      von Intellektuellen.
Die Diktatur des Proletariats wird diesen großartigen Apparat der industriellen und intellektuellen Produktion, diese
      Antriebskraft der Zivilisation vor dem drohenden Zusammenbruch retten.
Kultur ist Disziplinierung des eigenen inneren Ichs, Inbesitznahme der eigenen Persönlichkeit und die Erlangung eines
      höheren Bewusstseins, mit dem man dazu kommt, den eigenen historischen Wert zu verstehen, die eigene Funktion
      im Leben, die eigenen Rechte und Pflichten.
Man muss nüchterne, geduldige Menschen schaffen, die nicht verzweifeln angesichts der schlimmsten Schrecken und
      sich nicht an jeder Dummheit begeistern. Pessimismus des Verstandes, Optimismus des Willens.
Sich selbst zu kennen, will heißen, sein eigenes Sein zu leben, will heißen Herr seiner Selbst zu sein, sich von den
      anderen abzuheben, aus dem Chaos auszubrechen, ein Element der Ordnung zu sein, aber der eigenen Ordnung und
      der eigenen, einem Ideal verpflichteten Disziplin.
Im Osten war der Staat alles, die Zivilgesellschaft war in ihren Anfängen und gallerthaft; im Westen bestand zwischen
      Staat und Zivilgesellschaft ein ausgewogenes Verhältnis, und beim Wanken des Staates entdeckte man sogleich eine
      robuste Struktur der Zivilgesellschaft. Der Staat war nur ein vorgeschobener Schützengraben, hinter welchem sich
      eine robuste Kette von Festungen und Kasematten befand.
Das deterministische, fatalistische und mechanische Element ist ein unmittelbar ideologischer »Panzer« gewesen, die von
      der Philosophie der Praxis ausstrahlt, etwa wie Religion oder Drogen.
Wir rufen Seit' an Seite, es lebe Franz der Zweite!
Was wir brauchen ist Nüchternheit: einen Pessimismus des Verstandes, einen Optimismus des Willens.
Bin ich ein Pessimist wegen der Intelligenz, aber ein Opportunist wegen des Willen.
Die Wahrheit zu sagen ist revolutionär.
Schmetterling
top

Autoren G-I hier findest du
italienische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender