Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Wilhelm Hauff    1802-1827

deutscher Schriftsteller
Schmetterling
Die Leihbibliotheken studiere, wer den Geist des Volkes kennen lernen will.
Ach, wie bald schwindet Schönheit und Gestalt.
Die Aussteuer ist die einzige Steuer, die nicht hoch genug sein kann.
Der Umgang mit schlechten Büchern ist oft gefährlicher als mit schlechten Menschen.
Es ist doch besser zufrieden sein mit wenigem als Gold und Güter haben und ein kaltes Herz.
Man soll den Teufel nicht an die Wand malen, sonst kömmt er.
Ach! Die Rosen welken all!
Kaum gedacht, kaum gedacht, ward der Lust ein End' gemacht.
Es ist kein Autor so gering und klein, der nicht dächt', etwas zu Rechts zu sein.
Wie soll ich dich nennen, du hohes, rohes, edles, barbarisches, liebliches,unharmonisches, gesangvolles,
      zurückstoßendes und doch so mild erquickendes Leben der Burschenjahre?
Schmetterling

Autoren G-I hier findest du
deutsche Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender