Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Théodore Simon Jouffroy    1796-1842

französischer Philosoph
Schmetterling
Der Schlüssel der Geschichte ist nicht in der Geschichte, er ist im Menschen.
Das Genie ist die höchste Verkörperung der Vernunft in einem Punkt und zu einem bestimmten Augenblick.
Geht die Geschichte gerade oder im Kreis? Eine große Frage für den, der die Geschichte nicht gelesen hat.
Alle Charaktere sind aus denselben Elementen zusammengesetzt; nur die Proportionen machen den Unterschied aus.
Das Herz ist das Organ der Seele, so wie der Geist das Organ des Verstandes ist.
Man muss viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
Das Glück in dieser Welt besteht darin, nicht unglücklich zu sein. Man beachtet es nicht mit zwanzig Jahren, man weiß
      es mit sechzig.
Der Gipfel des Glücks ist es, geliebt zu werden von einer schönen Seele, der Gipfel des Ruhms, bewundert zu werden
      von einem großen Geist.
Oft neutralisieren sich zwei große Eigenschaften und ergeben als Reinertrag eine mittelmäßige Leidenschaft.
Ein Tag genügt, um festzustellen, dass ein Mensch böse ist; man braucht ein Leben, um festzustellen, dass er gut ist.
Die Geburt bringt nur das Sein zur Welt; die Person wird im Leben erschaffen.
Unser Leben vergeht mit der Suche nach Gott, denn es vergeht mit der Suche nach dem, was uns fehlt.
Man verbringt die eine Hälfte des Lebens damit, sich das Glück zu erhoffen, und die andere, eine Hoffnung
      zu vermissen.
Die Koketterie ist perfide, ohne es zu wissen; sie täuscht nicht, aber bewirkt, dass man sich täuscht.
Wenn der Mensch der Körper wäre, so gäbe es keine andere Moral als die Hygiene.
Wenn die Eifersucht die Liebe überlebt, so überlebt die Eigenliebe sie gleichfalls.
Die Stärke der Gefühle kommt nicht so sehr vom Verdienst des Gegenstandes, der sie erregt, als von der Größe der
      Seele, die sie empfindet.
Wenn die Menschheit sich im Kreis bewegte wie die Sterne, könnte man ihre Bahn berechnen; weil sie fortschreitet und
      sich nicht im Kreis bewegt, ist die unberechenbar.
Wer die Geschichte versteht, wird nie eine Rolle in ihr spielen.
Wenn ich einen Gottlosen bekehren wollte, würde ich ihn in eine Wüste verbannen.
Nichts entspannt so wie die Unentrinnbarkeit. Deswegen beruhigt uns die Natur und erregt uns die Welt.
Die Beständigkeit ist oft nur eine Form der Ohnmacht.
Die Gewohnheit ist so mächtig, dass die uns selbst aus dem Bösen ein Bedürfnis macht.
Schmetterling
top

Autoren J-L hier findest du
französische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender