Startseite Sprichwörter Zitate Kalender

Autoren nach Ländern Autor des Monats aktuelles Zitat / Sprichwort


Lao-tse    6. Jh. v.Chr.

chinesischer Philosoph
Schmetterling
Denken ohne zu lernen ist töricht, lernen ohne zu denken ist gefährlich.
Die größte Offenbarung ist die Stille.
Lernen ist wie rudern gegen den Strom - sobald man aufhört, treibt man zurück.
Reich ist, wer weiss, dass er genug hat.
Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selbst kennt, ist weise.
Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen.
Wunschlosigkeit führt zu innerer Ruhe.
Der Himmel scheint uns schön, weil es Hässliches gibt. Das Gute scheint uns gut, weil es Böses gibt.
Der Gewalt auszuweichen ist Stärke.
Unbewegliche Armee kann nie die Schlacht gewinnen. Unbiegsamer Baum zerbricht im Sturm.
Der Weise weiß, aber nicht, um zu glänzen. Selbstachtung hat er, doch nicht Arroganz.
Andere beherrschen erfordert Kraft. Sich selbst beherrschen fordert Stärke.
Das Universum ist vollkommen. Es kann nicht verbessert werden. Wer es verändern will, verdirbt es. Wer es besitzen
      will, verliert es.
Dies ist die Erkenntnis von der Natur der Dinge: Das Weiche, Schwache wird das Harte und Starke überdauern.
Nur wer sich in Genügsamkeit genügt, hat stets genug.
Stets sorge, daß das Volk ohne Wissen und Wunsch sei. Und sorge zugleich, daß die Wissenden nicht zu handeln wagen.
Lasse nichts Böses in Deinen Gedanken sein.
Auf der Welt gibt es nichts, was weicher und dünner ist, als Wasser. Doch um Hartes und Starres zu bezwingen, kommt
      nichts diesem gleich. Daß das Schwache das Starke besiegt, das Harte dem Weichen unterliegt, jeder weiß es, doch
      keiner handelt danach
Das Weichste in dieser Welt überwindet das Härteste; das Nichts kann dort sein, wo kein Raum ist. Daran erkennen wir
      den Wert des Nichtstuns. Lehren ohne Worte, beim Tun im Nichtstun verweilen: das verstehen nur wenige.
Wer auf sich sieht, strahlt nicht in die Welt.
Es gibt kein größeres Mißgeschick, als sich nicht begnügen zu können.
top Schmetterling Schmetterling Schmetterling down
Das, was vollendet ist, hat noch immer eine Zukunft, die es zu vollenden gilt.
Ein guter Soldat greift nicht an. Ein überlegener Kämpfer siegt ohne Gewalt. Ein großer Eroberer gewinnt ohne Kampf.
      Ein erfolgreicher Verwalter leitet ohne Vorschriften. Das ist intelligente Gewaltlosigkeit. Das ist menschliche Macht.
Reagiere klug, selbst wenn man dich unklug behandelt.
Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr.
Wer stets auf seiner Ansicht beharrt, wird wenig Zustimmung finden.
Wer andere besiegt, hat Muskelkräfte. Wer sich selbst besiegt, ist stark.
Durch Leichtfertigkeit verliert man die Wurzeln, durch Unruhe die Übersicht.
Wer verzichtet, gewinnt.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Derjenige, der andere kennt, ist klug; derjenige, der sich selbst kennt, ist erleuchtet.
Erst am Ende unseres Weges stehen die Antworten.
Nichtstun ist besser als mit vieler Mühe nichts schaffen!
Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehört dir die ganze Welt.
Güte in den Worten erzeugt Vertrauen, Güte im Denken erzeugt Tiefe, Güte beim Verschenken erzeugt Liebe.
Wer anderer Not löst, ist der Erlöste.
Auch das größte Problem dieser Welt hätte gelöst werden können, solange es noch klein war.
Der Weise pflegt die Wurzel, denn wenn sie gut gedeiht, wird Tugend aus ihr wachsen.
Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen.
Das Harte und Starre begleitet den Tod. Das Weiche und Schwache begleitet das Leben.
Der Weise kennt keine Vorliebe.
Reich, geehrt und auch noch hochmütig sein, das schafft sich selbst sein Unglück.
Dem wahrhaft Vollkommenen strömt alles zu.
Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
Wenn auf Erden alle das Gute als gut erkennen, so ist dadurch schon das Nichtgute gesetzt. Denn Sein und Nichtsein
      erzeugen einander.
Der Berufene häuft keinen Besitz auf. Je mehr er für andere tut, desto mehr besitzt er.
top Schmetterling Schmetterling Schmetterling down
Die großen Dinge der Welt beginnen stets im Kleinen.
Wer nicht genug vertraut, dem vertraut man nicht.
Der große Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege.
Handle, bevor die Dinge da sind. Ordne sie, bevor die Verwirrung beginnt.
Der wahre Herrscher macht nicht viele Worte.
Im Unglück verbirgt sich das Glück. Im Glück verbirgt sich das Unglück.
Wissen um sein Nichtwissen ist Größe.
Gewalt zerbricht an sich selbst.
Besser als einer, der weiß, was recht ist, ist einer, der liebt, was recht ist,und besser als einer, der liebt, was recht ist,
       ist einer der Begeisterung fühlt für das, was recht ist.
Die beste Regierung ist die, von der kein Mensch was merkt.
Erledige die Dinge im vorhinein, verhindere Unordnung, bevor sie sich zeigt.
Kehrt zum Einfachen und Wahren zurück, vermindert Eigensucht und Begehren.
Übe die Regungslosigkeit, beschäftige dich mit Untätigkeit, finde im Verzicht Genuss, und du siehst das Große im
      Kleinen, das Viele im Wenigen.
Wer sich selbst rühmt, kann nicht gewinnen.
Wer unbeirrbar seine Platz behauptet, ist dauerhaft.
Je geschickter die Menschen, desto mehr seltene Waren.
Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Ich habe drei Schätze, die ich hüte und hege. Der eine ist die Liebe, der zweite ist die Genügsamkeit, der dritte
      ist die Demut.
Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.
Nichtstun ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt.
Das Elend ist nur der Schatten des Glücks, das Glück nur der Mantel des Elends.
Der Weg zum Tun ist zu sein.
Wer zufrieden ist, kann nie zugrunde gerichtet werden.
Je mehr Verbot, umso mehr Übertretung. Je mehr Vorschrift, um so mehr Nicht-erfüllung.
Durch einen Glücksfall mag ein Mann eine zeitlang regieren, aber durch Liebe mag er sie auf immer beherrschen.
Des Himmels Netz hat weite Maschen und doch entkommt ihm nichts.
Nicht wer nach ihm sucht und aus schaut,sondern wer die Augen schließt, wird des Unsichtbaren gewahr.
Schmetterling
top

Autoren J-L hier findest du
chinesische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender


Kontakt Gästebuch Impressum Links