Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Ernst (Waldfried Josef Wenzel) Mach    1838-1916

österreichischer Physiker, Philosoph und Wissenschaftstheoretiker
Schmetterling
Die Relativitätstheorie ist genauso ein Hirngespinst wie die Vorstellung, es gäbe Atome.
Der populäre Begriff einer Antithese zwischen Aussehen und Wirklichkeit hat einen sehr leistungsfähigen Einfluß auf
      wissenschaftlichen und philosophischen Gedanken ausgeübt.
Wer meint, die Welt aus Bewußtsein aufbauen zu können, hat sich wohl nicht klar gemacht, was für eine Komplikation
      die Tatsache des Bewußtseins einschließt.
Die Mechanik fasst nicht die Grundlage, auch nicht einen Theil der Welt, sondern eine Seite derselben.
Die meisten Naturforscher pflegen heute als Philosophen einen 150 Jahre alten Materialismus, dessen Unzulänglichkeit
      allerdings nicht nur die Fachphilosophen, sondern alle dem philosophischen Denken nicht zu fern Stehenden, längst
      durchschaut haben.
»Ham se welche gesehen?« (Machs Standardantwort auf die Frage nach der Existenz von Atomen;)
So seltsam es auch klingen mag, die Stärke der Mathematik beruht auf dem Vermeiden jeder unnötigen Annahme und
      auf ihrer großartigen Einsparung an Denkarbeit.
Die Brücke zwischen der Physik im weitesten Sinne und der naturwissenschaftlichen Psychologie bilden eben dieselben
      Elemente, welche je nach dem untersuchten Zusammenhang physische oder psychische Objecte sind.
Schmetterling

Autoren M-O hier findest du
österreichische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender