Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Johann Georg Zimmermann    1728 - 1795

Schweizer Arzt, Gelehrter, Philosoph und Schriftsteller
Schmetterling
Man ist doch immer glücklich, wenn man Kräfte in sich selbst findet, die man sich gar nicht zutraut.
Zwischen Weltumgang und Einsamkeit liegt die wahre Weisheit in der Mitte.
Ruhe, das höchste Gut auf Erden, kommt sehr oft nur durch Einsamkeit in das Herz.
Zweimal muß man in seinem Leben einsam sein, in der Jugend, um vieles zu lernen und eine Denkart zu erwerben, die
      Stich hält durchs Leben,und noch einmal im Alter, um alles zu überdenken, was uns begegnete.
Ländliche Einsamkeit ziehet also ab von allem, was uns an den Menschen mißfällt, verändert oft die bittersten
       Empfindungen in freundliche Gefühle, gibt so manche hohe Begeisterung und so manche kleine Freude, die man in
      Städten nicht hat.
Schauspieler sind nicht normalerweise Schauspieler, aber Nachahmungen der Schauspieler.
All zu vieles Schlafen macht dumm, und all zu vieles Wachen führet zuletzt zu dem Wahnwitz.
Ich sterbe. Laßt mich allein.Letzte Worte am 7. Oktober 1795
Schmetterling
Autoren X-Z hier findest du
schweizer Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender