Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Aus dem Alten Testament


Aufziehende Wolken und Wind, doch kein Regen,
so ist ein Mann der Versprechungen macht und nicht hält
Sprichwörter 25,14
Schmetterling
Sand und Steine sind schwer,
aber noch schwerer wiegt der Ärger, den man mit Dummköpfen hat.
Sprichwörter 27,3

Schmetterling Überheblichkeit bringt nichts als Zank und Streit;
wer klug ist, nimmt guten Rat an.
Sprichwörter 13,10
Tiefe Wasser sind die Worte aus dem Mund eines Menschen,
ein sprudelnder Bach, eine Quelle der Weisheit.
Sprichwörter 18,4
Schmetterling
Wer eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.
Sprichwörter 26,27
Der Wein macht Spötter, und starkes Getränk
macht wild; wer davon taumelt, wird niemals weise.
Sprichwörter 20,1
Gebt Rauschtrank dem Mutlosen und Wein den Verbitterten.
Ein solcher mag trinken und seine Armut vergessen und an
seine Mühsal nicht mehr denken.
Sprichwörter 31,6-7
Hochmut kommt vor dem Fall.
Sprichwörter 16,18
Schmetterling Wer seine Rute schont, der hasst seinen Sohn;
wer ihn aber liebhat, der züchtigt ihn beizeiten.
Sprichwörter 13,24
Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird
deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird dich bewahren und
Einsicht dich behüten.
Sprichwörter 2,10f
Die Worte des Herrn sind lautere Worte, Silber, geschmolzen im Ofen,
von Schlacken geschieden, geläutert siebenfach.
Psalm 12,7
Einen Kuß auf die Lippen gibt, wer richtig antwortet.
Sprichwörter 24,26
Ein fröhliches Herz tut dem Leib wohl, ein bedrücktes
Gemüt läßt die Glieder verdorren.
Sprichwörter 17,22
Besser ein guter Name als Parfüm - und der Tag eines Todes
als der Tag einer Geburt.
Prediger 7,1
Schmetterling
Es gibt nichts Neues unter der Sonne.
Prediger 1,9
Alles ist Eitelkeit und ein Haschen nach Wind
Prediger 1,14
Die Weisheit macht den Weisen stärker als zehn Gewaltige,
die in der Stadt sind.
Prediger 7,19
Des Büchermachens ist kein Ende.
Prediger 12,12
Freue dich in deiner Jugend, aber Gott wird am Ende richten.
Prediger 11,9
Nütze das Leben, denn im Totenreich kannst du nichts mehr machen.
Prediger 9,7-10
Schmetterling Alles hat seine Stunde.
Prediger 3,1-8
Ein lebender Hund ist besser als ein toter Löwe.
Prediger 9,4
Sei nicht zu fromm, und übertreib es nicht mit deiner Weisheit!
Prediger 7,16
Zweisamkeit ist besser als Einsamkeit.
Prediger 4,9-11
Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben
unter dem Himmel hat seine Stunde.
Prediger 3,1-13
Wer den Geringen bedrückt, schmäht dessen Schöpfer,
ihn ehrt, wer Erbarmen hat mit dem Bedürftigen.
Sprichwörter 14,31
Die Lippen des Toren geraten in Streit,
und sein Mund ruft nach Schlägen.
Sprichwörter 18,6
Da ist ein Weg, der einem Menschen gerade erscheint,
aber sein Ende sind Wege des Todes.
Sprichwörter 14,12
Schmetterling
Besser ein Armer, der in seiner Vollkommenheit wandelt,
als wer verkehrter Lippen und dabei ein Tor ist.
Sprichwörter 19,1
Böse Menschen verstehen das Recht nicht;
die aber den Herrn suchen, verstehen alles.
Sprichwörter 28,5
Alle Wege eines Mannes sind rein in seinen Augen,
aber der Herr wägt die Geister.
Sprichwörter 16,2
Wer unvorsichtig herausfährt mit Worten, sticht wie ein Schwert;
aber die Zunge der Weisen bringt Heilung.
Sprichwörter 12,18
Graue Haare sind eine Krone der Ehre.
Sprichwörter 16:31
Ein Verleumder verrät, was er heimlich weiß;
aber wer getreuen Herzens ist, verbirgt es.
Sprichwörter 11,13
Schmetterling Ein Knabe, der arm, aber weise ist, ist besser als ein König,
der alt, aber töricht ist und nicht versteht, sich raten zu lassen.
Prediger4:13
Eine linde Antwort stillt den Zorn.
Sprichwörter 15:1
Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Erkenntnis.
Die Toren verachten Weisheit und Zucht.
Sprichwörter 1,7
Besser ein Langmütiger als ein Held, und wer seinen Geist beherrscht,
als wer eine Stadt erobert.
Sprichwörter 16,32
Das Geld gewährt alles.
Prediger 10,20
Des Gerechten Pfad glänzt wie das Licht am Morgen,
das immer heller leuchtet bis zum vollen Tag.
Sprichwörter 4,18
Schmetterling
Denn Weisheit ist besser als Korallen, und alles,
was man begehren mag, kommt ihr nicht gleich.
Sprichwörter 8,11
Der Weise fürchtet sich und meidet das Böse,
aber der Tor braust auf und ist sorglos.
Sprichwörter 14,16
Durch Weisheit wird ein Haus gebaut,
und durch Verstand erhalten.
Sprichwörter 24,3
Trauern ist besser als Lachen; denn durch Trauern
wird das Herz gebessert.
Kohelet 7,3
Welchen der Herr lieb hat, den züchtigt er.
Hebräer 12.6
Ein treuer Zeuge lügt nicht; aber ein
falscher Zeuge redet frech Lügen.
Sprüche 14,5
Zu einem Törichten passt überragende Rede nicht;
wieviel weniger zu einem Edlen lügnerische Rede!
Sprüche 17,7
Liebe nicht den Schlaf, damit du nicht
arm wirst wie ein Hund
Sprichwörter 20,13
Trinke Wasser aus deiner Zisterne und
was quillt aus deinem Brunnen.
Sprüche 5,15
Reg dich nicht auf, wenn es bösen Menschen gut geht; beneide sie nicht;
denn ihr Glück ist nicht von Dauer, es erlischt wie eine Öllampe.
Kap. 24,19f.
Eine offene, ehrliche Antwort ist ein
Zeichen wahrer Freundschaft.
Kap.24,26
Sei bereit dich korrigieren zu lassen, und spitze
die Ohren, wenn du etwas lernen kannst.
Kap.23,11
Durch Langmut wird ein Vorgesetzter überredet,
und eine sanfte Zunge kann selbst Knochen brechen.
Kap.25,15
top

Sprichwörter/Übersicht eine Übersicht der Zitat-Autoren nach Ländern findest du hier Logo Birgitt Krohn
bei
Google+