Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Jüdische Sprichwörter
Redewendungen - Weisheiten


Das Vergessenwollen verlängert das Exil,
und das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung

Schmetterling
Wirklich tot sind nur jene,
an die sich niemand mehr erinnert

 
 
Ein junger Baum biegt sich - ein alter bricht
Freundschaft zieht die Menschen zueinander,
das Eigeninteresse trennt sie
hebräisches Sprichwort
Nicht du trägst die Wurzel, sondern die Wurzel trägt dich.
Armut ist kein Laster, aber auch keine Tugend.
Wer dem großen Glück nachläuft, entläuft der Ruhe.
Schmetterling Der Geizhals besitzt nicht sein Vermögen,
sondern sein Vermögen besitzt ihn.
Ein Gelächter hört man weiter als ein Weinen.
Wenn du deine Träume erfüllt sehen willst,
darfst du nicht schlafen.
In traurigen Zeiten blüht der Witz.

Ein Buch ohne Vorwort ist wie ein Körper ohne Seele.
Ein Herz ist ein Schloss, aber ein Schloss
öffnet man auch mit einem nachgemachten Schlüssel.
Brauch bricht Gesetz.
Oft machen Kinder Narren aus ihren Eltern.
Was nützt mir meine Weisheit,
wenn die Dummheit regiert.
Schmetterling
Das Leben ist das beste Sonderangebot
- bekommen wir es doch gratis-
Ein Dünner überlebt zehn Fette.
An drei Orten erweist man sich nicht die Ehre:
im Gefängnis, im Klosett und im Schwitzbad.
Wenn du einen Freund los sein willst,
dann bitt ihn um ein Darlehen
oder gib ihm ein Darlehen.
Auch der Dummkopf auf dem Thron
ist ein König.
Wenn ein Narr auf den Markt geht,
freuen sich die Krämer.
Ein Mensch soll leben -
schon nur der Neugierde wegen.
Besser einen Kramladen mit eigenem
Geld führen, als ein großes Geschäft mit fremden.
Wenn ein Weiser in Wut gerät,
verliert er seine Weisheit.
Schmetterling Ich bin ein Pechvogel:
Hätte ich Kerzen zu verkaufen, würde die Sonne nicht untergehen.
Sind die Eltern Narren,
werden die Kinder Räuber.
Schweigen ist ein Zeichen von Weisheit,
aber Schweigen allein ist noch keine Weisheit.
Von einem Ochsen
kann man nicht zwei Felle abziehen.
Drei Dinge sind im Übermaß nicht gut,
in Maßen gut: Sauerteig, Salz und die Weigerung.
Frag deinen Feind um Rat -
und tu das Gegenteil.
Mit seinem Geld begnügt sich keiner,
mit seinem Verstand jeder.
Mit der Wahrheit hat noch keiner
die Welt erobert.
Alte Leute tragen die Augen in der Tasche
und die Füße in der Hand.
Wer auch nur einem Menschen das Leben gerettet hat,
wird belohnt werden, als hätte er die ganze Welt gerettet.
Schmetterling
Die alten schlucken,
was die Jungen spucken.
Wer allen ein freundliches Gesicht zeigt,
hat keinen wahren Freund.
Dem Arzt und dem Totengäber wünscht man
kein »Gutes Jahr«.
Den wahren Geschmack des Wassers
erkennt man in der Wüste.
Geht man unter die Leute, erfährt man
was sich zu Hause tut.
Das erste Weib kommt von Gott, das zweite vom Menschen,
das dritte - vom Teufel.
Wer Gastfreundschaft übt, bewirtet Gott selbst.
Es ist leichter, einen Betrunkenen als
einen Armen auf die Füße zu stellen.
Schmetterling Mit a Schicker is git zu handlen,
ober nischt zu wandlen.
Warum tanzt der Bär? Weil er keine Frau hat
Gott konnte nicht überall sein,
darum machte er die Mütter.
Wenn ein Armer ein Huhn verspeist,
so ist er oder das Huhn krank.
Das Loch lockt den Dieb herbei
Ein Huhn ist gut zu zweit zu essen;
ich und das Huhn.
Gehst du langsam durch dein Leben, wird man dich antreiben.
Rennst du, wird man dir ein Bein stellen.
Wer alles wissen möchte,
wird schnell alt.
Vertrau der Frau ein Geheimnis,
aber schneid' ihr die Zunge ab.
Im Paradies werden mehr Verbote sein als in der Hölle. Schmetterling
Was die Seife für den Körper,
das ist das Lachen für die Seele.
Die Jugend ernährt sich von Träumen,
das Alter von Erinnerung.
Die Tür, die dem Bettler verschlossen bleibt, öffnest du dem Arzt.
Der Lohn für eine erfüllte Pflicht
ist die Kraft, die nächste zu tun
top

Sprichwörter/Übersicht eine Übersicht der Zitat-Autoren nach Ländern findest du hier Logo Birgitt Krohn
bei
Google+