Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Henry Thomas Buckle    1821-1862

englischer Historiker und Autor
Schmetterling
Das einzige Mittel gegen den Aberglauben ist Wissenschaft.
Keine große Wahrheit, einmal entdeckt, ist wieder verloren gegangen.
Erst zweifeln, dann untersuchen, dann entdecken.
Es ist ein gewisses Verhältnis nötig zwischen denen, die vornehmlich zum Denken, und zwischen jenen, die vornehmlich
      zur Tätigkeit geneigt sind.
Die das Dunkel nicht fühlen, werden sich nie nach dem Lichte umsehen.
Der Hauptfeind der Wissenschaft ist nicht der Irrtum, sondern die Faulheit.
Ein sehr unwissendes Volk wird sich gerade wegen seiner Unwissenheit zu einer Religion voller Wunder neigen.
Jede große Reform hat nicht darin bestanden, etwas Neues zu tun, sondern etwas Altes abzuschaffen.
Von allen Ursachen des Nationalhasses ist die Unwissenheit die mächtigste. Wenn der Verkehr zunimmt, nimmt die
      Unwissenheit ab, und so vermindert sich der Hass.
Es ist ein Irrtum, die Zivilisation eines Volkes der Einwirkung der Religion zuschreiben zu wollen, und eine Torheit,
      wenn die Regierungen eine Religion in Schutz zu nehmen suchen. Paßt dieselbe für das Volk, so wird sie keinen
      Schutz brauchen, paßt sie nicht dafür, so wird sie nichts Gutes wirken.
Der größte Feind der Kreativität ist nicht der Irrtum, sondern die Trägheit.
Verwicklungen zu vereinfachen ist in allen Wissenszweigen der erste wesentliche Erfolg.
Schmetterling
top

Autoren A-C hier findest du
britische / englische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender