Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Edmund Burke     1729-1797

britischer Staatsmann und Philosoph
Schmetterling
Niemand beging einen größeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.
Ein Volk gibt niemals seine Freiheit auf, außer in irgendeiner Verblendung.
Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.
Es gibt eine Grenze, wo Zurückhaltung aufhört,eine Tugend zu sein.
Alles, was nötig ist, damit das Schlechte in der Welt gewinnt, sind genügend gute Menschen, die nichts tun.
Religiöse Verfolgung mag sich unter dem Deckmantel einer törichten und übereifrigen Frömmigkeit verbergen.
Menschen, die nicht auf ihre Vorfahren zurückblicken, werden auch nicht an ihre Nachwelt denken
Ein großes Reich und kleine Geister passen nicht zueinander.
Tatsachen sind für den Geist, was die Nahrung für den Körper ist.
Ein Mensch ist seiner Beschaffenheit nach ein religiöses Tier.
Je größer die Macht umso gefährlicher der Mißbrauch.
Nur der blickt heiter, der nach vorwärts schaut.
Das einzig Nötige damit das Böse Erfolg haben kann, ist, dass die Guten einfach zusehen.
Der Adel ist ein köstlicher Schmuck der bürgerlichen Gesellschaft. Er ist das korinthische Kapitel wohl geordneter und
      gebildeter Staaten.
Wenn die Untertanen aus Prinzip rebellieren, wird die Politik der Könige tyrannisch.
Sparsamkeit besteht im Auswählen, nicht im Konsum.
Schmetterling
top

Autoren A-C hier findest du
britische / englische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender