Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


John Milton    1608-1674

englischer Dichter und Staatsphilosoph,
Schmetterling
Lieber in der Hölle regieren als im Himmel dienen. / Better to reign in hell, than serve in heaven.
Frei ist, wer der Vernunft gehorcht. / Free is who obeys reason
Wer einen Menschen tötet, tötet ein vernünftiges Wesen, ein Abbild Gottes; aber der, welcher ein gutes Buch vernichtet,
      tötet die Vernunft selbst, tötet sozusagen Gottes Abbild im Keime.
Die gerechte Schätzung unserer selbst kann als Wurzelsaft und Urquell jedes lobenswerten und würdigen Unternehmens
      betrachtet werden.
Sei wacker, lebe gut und - liebe.
Besser Fürst in der Hölle als Knecht im Himmel.
Der Geist ist eine Welt für sich, in der die Hölle zum Himmel und der Himmel zur Hölle werden kann.
Die Jugend zeigt den Mann an, so wie der Morgen den Tag ankündigt.
Es gibt keine Pflicht, die nicht der Heiterkeit bedürfte, um recht erfüllt zu werden.
Nur gute Menschen können die Freiheit wahrhaft lieben; die anderen lieben nicht die Freiheit, sondern die amtliche
      Genehmigung.
Trümmer über Trümmer, Niederlage auf Niederlage, und die Wirrnis wird immer wirrer
Wer gewaltsam triumphiert, hat seinen Feind nur halb bezwungen.
Wer sein Leben halbtot zubringt, ist ein lebender Toter.
Ganze Wechsel von Zeitaltern bringen oft nicht den Verlust einer einzigen zurückgewiesenen Wahrheit ein, in
      Ermangelung derer es ganzen Nationen schlechter ergeht.
Geduld ist die Tugend der Heiligen, der Prüfstein ihrer Tapferkeit und die Waffe, durch welche sie das Schicksal
      besiegen.
Das Weib ist des Himmels bestes, letztes Geschenk.
Rache, süß im Anfang, schlägt gar bald mit herbem Weh sich selbst.
Man darf die Geister nicht einkerkern. Es ist an der Zeit, über die öffentlichen Dinge frei zu reden und zu schreiben.
      Siegen wird in jedem Fall nur die Wahrheit.
Die Meinung guter Menschen ist nichts anderes als Wissen im Werden
Wer über seine Leidenschaften, Begierden und Ängste herrscht, ist mehr als ein König.
Irrtum ist nur die Meinung im Werden.
Mir ward bewußt, daß Friede nicht weniger korrumpiert, wie Krieg vergeudet
Schau nun heimwärts, Engel, und schmilz vor Mitleid.
Die Frau ist der annehmbarste Naturfehler.
Das Wissen gleicht der Speise; man bedarf nur so viel, als die Mäßigkeit verlangt, soviel, als wohl der Geist begreifen
      kann. Die Überladung drückt ihn, und die Weisheitird Torheit, wie die Nahrung Ekel wird.
Wahre Beredsamkeit aber, finde ich, ist nichts anderes als die ernste und herzliche Liebe zur Wahrheit.
Des vernünftigen Mannes Scherze sind vernünftigen Leuten eine lehrreiche Unterhaltung.
Schmetterling
top

Autoren M-O hier findest du
britische/englische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender