Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


William Makepeace Thackeray    1811-1863

englischer Dichter
Schmetterling
Ein kluger häßlicher Mann hat hin und wieder Erfolg bei den Frauen, aber ein hübscher Dummkopf ist unwiderstehlich.
Zu gut von sich selbst denken ist ein Fehler von Leuten jeden Alters und beiderlei Geschlechts.
Mutter ist das Wort für Gott auf den Lippen und in den Herzen von kleinen Kindern.
Frauen wollen nicht nur erobern, sie wollen auch erobert sein.
Der Faulenzer, der keinen Ehrgeiz besitzt, behauptet, es lohne sich nicht, eine gehobene Stellung zu erlangen, lehnt den
      Kampf ab und nennt sich einen Philosophen. Ich aber sage, dass so ein Kerl ein jämmerlicher Feigling ist.
Jedes Herz ist eine Bude auf dem Jahrmarkt der Eitelkeit.
Wage, und die Welt gibt immer nach; wenn sie manchmal trotzdem zurückschlägt, wage es aufs neue, und du wirst
      sehen: sie ordnet sich unter.
Die beiden anziehendsten Möglichkeiten eines Schriftstellers sind es, Neues in vertrautem Licht und Vertrautes in einem
      neuen Licht zu zeigen.
Spaß ist gut, Wahrheit ist besser und am allerbesten ist die Liebe.
Humor ist die Einheit von Witz und Liebe.
Nicht nach dem Lernen, nicht nach der Sittsamkeit erkundigen sich die Menschen in Gesellschaft. Nach den Manieren.
Die Männer dienen den Frauen auf Knien; wenn sich sich erheben, gehen sie davon.
Welcher Unterricht mag besser sein als Selbstunterricht?
Humor ist eines der besten Kleidungsstücke, die man in Gesellschaft tragen kann.
top Schmetterling Schmetterling Schmetterling down
Die Welt ist ein Spiegel, in dem jeder sein eigenes Antlitz erblickt. Wer sauer hineinblickt, sieht ein saures Gesicht. Wer
      hineinlächelt, findet einen fröhlichen Gefährten.
Von guter Laune kann man sagen, daß sie eines der besten Kleidungsstücke ist, die man in Gesellschaft tragen kann.
Und dies halte ich für eine unumstößliche Wahrheit: Eine Frau mit guten Möglichkeiten, die nicht gerade eine Buckel hat,
      kann heiraten, wen sie will.
Alle ängstlichen Menschen sind in ihrem Herzen Lügner.
Es gibt keine Tollheit, deren eine verliebte Frau nicht fähig wäre.
Ich bezweifele nicht, daß der eine Glaube so gut ist wie der andere.
Ehre ist so unerläßlich, daß wir auf jede Art versuchen müssen, sie zu erlangen.
Diejenigen sind am eifersüchtigsten, die selbst am meisten Anlaß dazu geben.
Oh, wieviel Schmerzen haben Frauen in dieser Welt verursacht!
Die Schlauheit und Verschlagenheit einer Frau ist so groß, daß ihr auf die Dauer kein Mann gewachsen ist.
In der Liebe ist alles erlaubt, ein armer Mensch darf da in der Wahl seiner Mittel nicht zimperlich sein.
Nur das niedere Volk heiratet aus Liebe.
Nur Leute mit Mut und Verstand konnten in einer Gesellschaft gedeihen, in der jeder tollkühn und gerissen war.
Menschen, die den Mut haben, das Glück zu erringen, müssen auch Unglück mit Gleichmut hinnehmen.
Mit filzigem Geiz kann man nie große Triumphe erringen.
Zu dem vielen Humbug, den es in der Welt gibt, gehört auch die Diplomatie.
Zum Erwerb von Männlichkeit gehört auch äußerster Egoismus.
Ein Mann von Ehre stirbt, wenn es sein muß, aber er entschuldigt sich nicht.
Ich habe herausgefunden, daß, wenn man sich nicht selbst in ein gutes Licht stellt, es ein anderer bestimmt nicht tut.
Der Mensch, der sich nicht das Beste schnappt, wenn die Schublade offensteht, ist ein Narr.
Ein ungeraten Kind ist ein Nagel zum Sarg der Mutter
Schmetterling
top

Autoren S-T hier findest du
britische / englische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender