Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Friedrich von Bodelschwingh    1831-1910

preußischer Theologe
Schmetterling
Neue große Nöte bedürfen neuer mutiger Gedanken.
Da wird es hell in einem Menschenleben, wo man für das Kleinste danken lernt.
Das Herz ist wahrhaft hell geworden, das danken lernt.
Der wahrhaftige Glaube kann nicht hoffartig sein.
Anderen ein Sonnenschein sein, das ist in dunklen Tagen eine doppelt wichtige Aufgabe.
Demütiges Verwundern ist der Anfang allen Glaubens, aller praktischen Theologie. Und dankbares Dienen ist der Anfang
      aller Kirchengeschichte.
Nicht für die Zeit wollen wir arbeiten, sondern für die Ewigkeit.
Dienst ist nicht Last, sondern Freude.
Ein Tröpflein Liebe ist mehr wert, als ein ganzer Sack voll Gold.
Nichts ist feiger als die Ausrede, nichts ist größer als das Zugeben der Schuld.
Einem gehorsamen Herzen wird jede Last zum Segen.
Jede fremde Last, die ich mit auf mein Herz nehme, macht die eigene Last leichter.
Im Verdauen sind zweierlei Gnaden: Die Speise schlucken und sich ihrer entladen. Jenes bedrängt, dieses erfrischt;
      so wunderbar ist das Leben gemischt.
Keine echte Hoffnung hat die Gegenwart unverändert gelassen.
Was will die Jugend unserer Zeit? Nichts anderes als neue Antworten auf uralte Fragen.
Ein Kind lieb haben heißt: es in seiner Art und Unart, in seinen Freuden und Schmerzen ganz ernst nehmen.
Schmetterling
top

Autoren A-C hier findest du
deutsche Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender