Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Paul Cézanne    1839-1906

französischer Maler
Schmetterling
Wenn ich beim malen denke, ist alles verloren.
Die Erkenntnis der eigenen Kraft macht bescheiden.
Die Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, die vom Bewusstsein der eigenen Macht herrührt.
Ehrgeiz fängt die kleinen Seelen leichter als die großen, wie Stroh und Hütten leichter Feuer fangen als Paläste.
Der Inhalt unserer Kunst liegt primär in dem, was unsere Augen denken.
An zwei Dinge muss man sich gewöhnen, um das Leben erträglich zu finden: die Unbilden der Zeit und die
      Ungerechtigkeiten der Menschen.
Von niemanden abhängen, der Mann seines Herzens, seiner Grundsätze, seiner Gefühle sein: nichts habe ich
      seltener gesehen.
Eitel heisst: nichtig, so ist die Eitelkeit so elend, daß man ihr nichts Schlimmeres nachsagen kann als ihren Namen. Sie
      gibt sich selbst als das, was sie ist.
Die Farbe ist der Ort, wo unser Gehirn und das Weltall sich begegnen. Darum erscheint sie den wahren Malern
      durchaus dramatisch.
Schmetterling
Autoren A-C hier findest du
französische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender