Home Willkommen Zitate Sprichwörter Kalender Kontakt Gästebuch Impressum Links

Seite empfehlen Autorenübersicht nach Ländern das aktuelle Zitat


Diogenes    ca. 400 - 323 v.Chr.

griechischer Philosoph
Schmetterling
An seinen Feinden rächt man sich am besten dadurch, dass man besser wird als sie.
Eine gute Bildung ist für die Jugend ein Zuchtmittel, für das Alter ein Trost, für den Armen ein Reichtum und für den
      Reichen ein Schmuck.
Nimm mir nicht weg, was du mir nicht geben kannst.
Ein Tropfen Glück ist mehr als ein Faß Geist.
Geh mir aus der Sonne.
Wenn du dich zu begnügen wüßtest, dann bräuchtest du den Tyrannen nicht zu schmeicheln.
Die Menge ist groß, aber der Menschen sind wenige.
Vergiß nie, daß die anderen auf dich zählen, aber zähle nicht auf sie!
Nimm deinen Schatten von mir!
Menschen rief ich, keinen Abschaum.
Ich suche einen Menschen.
Ich bin Bürger der Welt.
Man sollte die Welt so sehen wie ein Hund sie sieht, und ohne Komplikationen.
Das beste auf der Welt ist die Redefreiheit.
Die Grundlage eines jeden Staates ist die Ausbildung seiner Jugend.
Für die Lebensführung brauchen wir Vernunft oder Zügel.
Über Tote soll man nur Gutes reden. / De mortuis nihil nisi bene.
Zufälle sind unvorhergesehene Ereignisse die einen Sinn haben.
Die mir eine Gabe reichen, umwedle ich, die mir nichts geben, belle ich an und Schurken beiße ich.
Gut ist das, was von Natur vollkommen ist.
Schmetterling
top

Autoren D-F hier findest du
griechische Sprichwörter
Logo Birgitt Krohn
bei
Google+

genaue Geburts- und Todestage für den aktuellen Monat findest du im Kalender